>

»Love Song«
MP3 download

»Der Poet unter den Trompetern.«

Wolf Wondratschek

»Ganz einfache Musik – gespielt von erfahrenen Solisten.«

Die Kompositionen Richard Kochs stammen aus den Bereichen Soul, Pop, Jazz und Salonmusik und beruhen auf der Erfahrung, dass sich die Dinge mit einfachen Mitteln am besten auf den Punkt bringen lassen.

Die Musiker des Quartetts verfügen über viel Erfahrung als Solo-Performer wie auch als Mitglieder von Bands unterschiedlichster Genres. Sie bedienen nicht die Stile der Stücke, sondern spielen sie stets so, als hätten sie sie selbst erfunden.

Richard Koch (Trompete) [+]

spielte auf großen Pop-Bühnen, auf Jazz-Festivals auf der ganzen Welt, in großen Museen und Opernhäusern, arbeitete mit Literaten, Regisseuren, Choreografen und Bildenden Künstlern zusammen. Im Laufe der Zeit merkte er, dass er selbst mit der einfachsten Musik alles sagen kann – und das mit einer umso größeren Deutlichkeit.
Zusammenarbeit mit Miss Platnum, Peter Fox, Beatsteaks, The Notwist, Olaf Ton, Berlin Calling, dem Andromeda Mega Express Orchestra, Frank Gratkowski, Michael Moore, Daniel Erdmann, Eric Schaefer, Christian Reiner, Julyen Hamilton, ...
Richard Koch lebt in Berlin.
http://www.richardkoch.at

Philip Zoubek (Klavier) [+]

„erweitert und überwindet ständig die Grenzen des Jazz und macht damit einen in die Zukunft weisenden künstlerischen Ausdruck möglich.“ So die Jury des Horst und Gretl Will-Stipendiums anlässlich der Preisverleihung 2008. Zoubek hat bereits mit etlichen Spitzen der improvisierten Musik zusammengearbeitet – Louis Sclavis, Wilbert de Joode, Thomas Lehn, Herb Robertson, Paul Lytton, Rudi Mahall oder Fred Frith. Konzerte u.a im Konzerthaus Wien, Philharmonie Luxemburg, Moersfestival, Ullrichsberger Kaleidophon, GetItLouder Festival Shanghai/Beijing, ...
Philip Zoubek lebt in Köln.
http://www.philipzoubek.com

Christian Weber (Kontrabass) [+]

geniesst als Künstler internationale Anerkennung. Dies belegt u.a. seine US-Solo-Tour 2008 sowie seine mehrfache Teilnahme als Dozent am internationalen Kontrabass-Kaleidoskop Michaelstein.
So schreibt die Neue Zürcher Zeitung, Weber sei mit einer „Beweglichkeit ausgerüstet, mit der er seit zehn Jahren zwischen Improvisation und Komposition, zwischen Jazz, Rock und Pop vermittelt.“ Zusammenarbeit u.a. mit Gene Coleman, Jacques Demierre, Pierre Favre, Charles Gayle, Joachim Kühn, Oliver Lake, Tony Levin, Paul Lytton, Phil Minton, Evan Parker, Wolfgang Puschnig, Elliott Sharp, Colin Vallon, Nils Wogram, ...
Christian Weber lebt in Zürich (CH).
http://www.christianweber.org

Julian Sartorius (Schlagzeug) [+]

ist einer der herausragendsten Schlagzeuger der Schweiz und besticht nicht zuletzt durch seine Vielseitigkeit. Dies ist durch seine Zusammenarbeit mit dem Colin Vallon Trio, der Sängerin Sophie Hunger oder dem Rapper Kutti MC sowie seinem Solo-Projekt „Beat Diary“, das als 12-LP-Box erschienen ist, ausreichend dokumentiert. „Er ist ein Virtuose. Er benutzt alle Tonhöhen, er kreiert Harmonien, er erfindet Schlagwerkzeuge und Resonanzkörper. Er ist außerordentlich beweglich und vielseitig, er spielt nie ein Stück zwei Mal genau gleich.“ Sophie Hunger
Julian Sartorius lebt in Bern (CH).
http://www.juliansartorius.com

>

Foto: Felix Broede

Soundcloud  Facebook